| 00.00 Uhr

Friedrichstadt
Ersatzneubau für Kita am Fürstenwall geplant

Friedrichstadt. Am Familienzentrum der evangelischen Friedens-Kirchengemeinde am Fürstenwall 186 a soll bald gebaut werden. Entstehen soll vor Ort ein dreigeschossiger Ersatzneubau für die Bestandskita in Trägerschaft der Diakonie, heißt es in der Bauvoranfrage. In dem neuen Gebäude sollen 90 Kinder in fünf Gruppen betreut werden. Aktuell gebe es vor Ort keine Behinderungen durch den Hol- und Bringverkehr. Die drei Stellplätze, die für das Bauvorhaben nachgewiesen werden müssen, sollen auf dem Grundstück an der Pionierstraße 61 - circa 450 Meter von der Kindertagesstätte entfernt - eingerichtet werden.

Auf dem Grundstück im Stadtteil Friedrichstadt weise der Träger der Einrichtung die notwendigen Freiflächen für den Spielbereich und auch für die Ersatzpflanzungen von Bäumen nach. Für das Bauvorhaben sollen mindestes zwei von fünf Bäumen, deren Erhalt per städtischer Satzung eigentlich gesichert ist, gefällt werden. Für diese Bäume soll nach Angaben des Bauaufsichtsamts "unter der Maßgabe einer Ersatzpflanzung eine Fällgenehmigung vom Gartenamt" erteilt werden. Bestandteil der Baugenehmigung für den Ersatzneubau soll deswegen ein mit dem Gartenamt abgestimmter Freiflächen- und Pflanzplan sein.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Friedrichstadt: Ersatzneubau für Kita am Fürstenwall geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.