| 12.59 Uhr

Zusammenstoß in Düsseldorf
Mann wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf. In Friedrichstadt ist es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Mann schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Außerdem entstand ein Sachschaden von etwa 14.000 Euro. 

Ein 60 Jahre alter Niederländer war laut Polizei mit seinem Wagen auf der Corneliusstraße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung mit der Straße Fürstenwall bildete sich am Nachmittag ein Rückstau, weshalb der Mann mitten auf der Kreuzung zum Stehen kam.

Als sich der Stau löste, habe er seine Fahrt über die Kreuzung fortsetzen wollen. Doch er habe ein Taxi eines 57-Jährigen übersehen, der auf dem Fürstenwall in Richtung Neusser Straße fuhr. Die beiden Autos kollidierten, wobei der Niederländer so schwer verletzt wurde, dass er zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden musste.

Für die Unfallaufnahme wurde der Straßenbahnverkehr kurzzeitig unterbrochen. 

 

(lur)