| 00.00 Uhr

Friedrichstadt
Zeuge nimmt Taschendieb die Beute ab

Friedrichstadt. Ein 25-jähriger Mettmanner hat am Montagabend in der Straßenbahn zwei Taschendiebe bei der Arbeit beobachtet. Die bemerkten das offenbar, brachen einen ersten Tatversuch ab und wandten sich in einem anderen Teil der Bahn einem älteren Herrn zu, dem einer der beiden das Portemonnaie aus der Tasche zog. Als der Dieb an der nächsten Haltestelle ausstieg, forderte der Zeuge den Täter auf, sie zurückzugeben. Der Täter - 45 Jahre alt, in diversen EU-Staaten polizeibekannt - ließ den Geldbeutel fallen. Den Zeugen konnte er so aber nicht ablenken, der hielt den Mann fest und übergab ihn der Polizei. Der Dieb sitzt in Hauptverhandlungshaft, kommt diese Woche vor Gericht. Sein Komplize ist erst einmal verschwunden.
(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Friedrichstadt: Zeuge nimmt Taschendieb die Beute ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.