| 00.00 Uhr

Garath
Aboverkauf in der Freizeitstätte

Garath. Die Freizeitstätte Garath hat auch für die kommende Saison wieder ein abwechslungsreiches Programm im Angebot. Der Kartenvorverkauf der Abos für 2017 und für Einzelveranstaltungen startet heute ab 10 Uhr in der Freizeitstätte Garath.

Die Abos bieten ein Spektrum von Comedy, Kabarett, Musik und Lyrik. Mischformen der einzelnen Genres sind darin enthalten. "Das Abo soll Zuschauer locken, neue und unbekannte Kultur in seiner Vielfältigkeit zu entdecken", sagt Hiltrud Hora.

So erhält das Fünfer-Abo folgende Vorstellungen: Kabarett und Jonglage mit Timo Woß, der am 14. Januar in Garath zu Gast ist. Philipp Scharri (Stand-Up-Poet) kommt am 4. April; Tina Teubner gastiert mit Ben Süverkrüp am 13. Mai. "Leiser Lärm" heißt es bei den Tonträgern am 15. September und Hazel Brugger - "Die böseste Frau der Schweiz" kommt am 1. Dezember in die Freizeitstätte.

Das Vierer-Abo enthält folgende Vorstellungen: Es startet am 15. Februar mit Blömer und Tillack. "Wir müssen draußen bleiben", heißt ihr Programm. Der Kabarettist Stefan Waghubinger gastiert am 28. April. Weiter geht es mit dem Musikkabarett von Martin Zingsheim & Band am 23. Juni. Das neue Programm von Christoph Reuter ist am 14. Oktober zu sehen.

Das Dreier-Abo startet am 11. März. Felix Lobrechts Programm heißt "Kenn ick". Der Kabarettist Fathi Cevikkolli gastiert am 25. August mit "Emfatih". Den Abschluss am 10. November bestreiten Wiebke Eymess und Fridolin Müller als "Paradiesseits" mit "Das Geld liegt auf der Fensterbank".

Das Fünfer-Abo kostet 48,80 Euro, das Vierer-Abo 37,80 Euro, das Dreier-Abo 28,80 Euro. Mehr Infos unter Telefon 8997551.

(wa.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Aboverkauf in der Freizeitstätte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.