| 00.00 Uhr

Garath/Hellerhof
Aktion im Stadtbezirk 10 für saubere Straßenschilder

Garath/Hellerhof. Dass an einigen Stellen im Stadtbezirk 10 die Straßenschilder so verschmutzt oder gar vermoost sind, dass man kaum noch den Namen lesen kann, hat einige Anwohner so geärgert, dass sie sich bei CDU-Mitgliedern und der Bezirksverwaltungsstelle beschwert haben. Deren Chef Uwe Sandt hatte daraufhin bereits vor Wochen eine Mail an das zuständige Amt mit der Bitte um Klärung geschickt, wann denn mal eine Putzkolonne in den südlichsten Zipfel der Stadt ausrücken könne.

Da allerdings in dem Bereich der Verwaltung gerademal zwei Mitarbeiter arbeiten, kann man sich vorstellen, in welchem Turnus jedes Straßenschild in der Stadt einmal gereinigt wird. Planungsdezernentin Cornelia Zuschke, die auch wenn sie schon seit anderthalb Jahren im Amt ist, am Dienstag ihren Antrittsbesuch in der Sitzung der Bezirksvertretung (BV) 10 hatte, erläuterte, warum man nicht einen der beiden Mitarbeiter mal eben nach Garath schicken könnte: "Es gelten für solche Einsätze besondere Sicherheitsvorkehrungen." So müsse, wenn eine Leiter zum Einsatz komme, immer ein Zweierteam vor Ort sein, damit der, der nicht auf der Leiter stehe, diese für den Kollegen festhalte.

Zuschke schlug nun vor, zu versuchen, ob sich im Stadtbezirk nicht Freiwillige für eine Reinigungsaktion finden lassen, die diese Aktion dann nicht im Auftrag der Stadt machten, aber trotzdem unterstützt werden könnten. Für eine pragmatische Lösung ist auch Bezirksverwaltungsstellenleiter Uwe Sandt immer zu haben. Eine gute Möglichkeit wäre der stadtweite Dreck-weg-Tag. Der ist in diesem Jahr am Samstag, 17. März. Einer der Treffpunkte ist der Garather Schützenplatz. Ab 10 Uhr wird dort dann auch das entsprechende Material zum Müllsammeln verteilt. Wer Interesse daran hätte, sich mit Bürste und Schwamm an eines oder mehrere Straßenschilder zu wagen, kann sich in der Bezirksverwaltungsstelle unter 8997541 oder -43 melden.

(rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath/Hellerhof: Aktion im Stadtbezirk 10 für saubere Straßenschilder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.