| 00.00 Uhr

Garath
Arbeiten nach Rohrbruch dauern noch drei Wochen

Garath. Eigentlich hätten die Arbeiten an der Straße nach dem Wasserrohrbruch am Schwarzen Weg nach Angaben der Stadtwerke schon Montagabend beendet sein sollen. Nun hat die Rheinbahn gestern per Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass vier Buslinien dort für etwa die nächsten drei Wochen noch eine Umleitung fahren. Der Bereich Schwarzer Weg/Am Buchholzer Busch ist zwischen der Hildener Straße und der Zufahrt zur Frankfurter Straße gesperrt. Davon betroffen sind die Buslinien 778, 779, 788 und NE7. Hier sind die Umleitungen im Einzelnen: Linien 778 Die Busse fahren in Richtung Garath Ost ab der Haltestelle "Frankfurter Straße" eine Umleitung.

"Wittenberger Weg" und "Franz-Liszt-Straße" werden an die Südallee 106 verlegt, "Stralsunder Straße" und "Greifswalder Straße" an die Stettiner Straße 3. Linie 779 Die Busse fahren in Richtung Benrath S ab "Güstrower Straße" eine Umleitung. "Stralsunder Straße" und "Greifswalder Straße" werden an die Stettiner Straße 10 verlegt, "Wittenberger Weg" und "Franz-Liszt-Straße" entfallen. Linien 788 und NE7 Die Busse der Linie 788 fahren in beiden Richtungen zwischen "Benrath S" und "Corellistraße" eine Umleitung, die Busse der Linie NE7 nur in Richtung Südallee ab der Haltestelle "Benrath S".

Die Haltestellen "Benrath Betriebshof" und "Schimmelpfennigstraße" entfallen, bitte den Halt "Benrath S" nutzen. Die Haltestellen "Wittenberger Weg" und "Franz-Liszt-Straße" werden ebenfalls an die Südallee 106 verlegt.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Arbeiten nach Rohrbruch dauern noch drei Wochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.