| 00.00 Uhr

Garath
Bahn arbeitet an Bücken an der Frankfurter Straße

Garath. Auf der Frankfurter Straße wird am Wochenende zwischen den Brücken der A59 und der Deutschen Bahn eine geänderte Verkehrsregelung eingerichtet: Bis 7. Oktober wird stadtauswärts die Ausfädelspur von der Frankfurter Straße auf die A59 in Richtung Leverkusen auf 40 Meter verkürzt. Auf den Hauptfahrstreifen wird die Geschwindigkeit von 70 auf 40 km/h reduziert. Ferner werden stadteinwärts unter der DB-Brücke zwei verengte Fahrstreifen markiert, damit für die Baumaßnahme der DB der Arbeits- und Sicherheitsraum gewonnen wird. Auch dort wird die Geschwindigkeit auf 40 km/h herunter gesetzt. Hintergrund sind Bauarbeiten, die die Deutsche Bahn zur Sanierung ihrer Brückenwiderlager ausführen muss.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Bahn arbeitet an Bücken an der Frankfurter Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.