| 00.00 Uhr

Garath
Chem-Runners laufen für den guten Zweck

Garath. Beim Marathon wollen vier Staffel für die Kita Farbkleckse neue Bobby-Cars erlaufen.

Wenn am Sonntag der Düsseldorf-Marathon startet, dann ist auch der Garather Nils Henry Krümmel dabei. Er ist einer von 16 Läufern in vier Staffeln, die an diesem Tag für den guten Zweck laufen. "Chem-Runners" nennen sie sich. Es sind Chemiestudenten der Hochschule Niederrhein in Krefeld. Allesamt sind sportbegeistert und sie stehen geschlossen hinter der Idee, mit der Chemie etwas Gutes zu bewirken. Konkret wollen sie den Wunsch einer sozialen Einrichtung realisieren. Deswegen haben sie einige Firmen angesprochen und laufen sozusagen für sie Werbung - gegen Bezahlung.

In diesem Jahr wollen die ChemRunners den Wunsch der SOS-Kita Farbkleckse in Garath erfüllen. Leiterin ist dort Birgit Krümmel, die Mutter des Lauf-Organisators. Per Zufall bekam der Sohn mit, dass die Kita neue, stabile Bobby-Cars benötigt. Kosten: 4065 Euro. Krümmel erzählte davon seinen Mitläufern, und die waren begeistert. Jetzt können die vier Staffeln der Chem-Runners 3000 Euro beisteuern. Soviel Geld haben sie bei den Sponsoren ausgehandelt für ihre Marathon-Staffeln.

(wa.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Chem-Runners laufen für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.