| 00.00 Uhr

Garath/Hellerhof
Garaths "Altenvater" in Ruhestand

Garath/Hellerhof. Bernhard Worms übergab gestern den Garather Seniorenclub St. Theresia in die Hände von Veronika Schnabrich. Auch Küchenfee Erna Meier wurde verabschiedet. Von Heinz Lerschmacher

Mit einer Heiligen Messe und anschließender Kaffeetafel verabschiedete der Garather Seniorenclub St. Theresia im Johannes-Haus am gestrigen Mittwochnachmittag seinen Leiter Bernhard Worms. Vor neun Jahren übernahm Worms auf Bitte des damaligen Pfarrers Karl-Wenzel Heix den zu der Zeit verwaisten Club und erweckte ihn mit wöchentlichen Treffen, Ausflügen, Einkehr-Wochenenden und mit Vorträgen namhafter Referenten sowie mit Geburtstags-, Karnevals-, Martins- und Adventsfeiern zu neuem Leben.

Bernhard Worms kommt aus der Jugendarbeit von St. Norbert, wo er Ferien- und Jugendfreizeiten anbot und begleitete. Daneben machte er sich in über 50 Jahren als "Garather Altenvater" einen Namen. So bekleidete er in dieser Zeit fünf Jahre das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden im Seniorenbeirat der Stadt Düsseldorf, leitete 16 Jahre die Garather DRK-Altentagesstätte und zwölf Jahre den Seniorenclub der Bürger- und Interessengemeinschaft Garath (BIG), bevor er im Jahr 2007 die Leitung des Seniorenclubs von St. Theresia übernahm.

Zahlreiche Ehrungen wurden ihm in dieser Zeit zuteil, so erhielt er unter anderem für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten im Jahr 2000 die Bundesverdienstmedaille und zwei Jahre später den Martinstaler der Landeshauptstadt.

Verständlich, dass der heute 84-Jährige, der "nebenbei" noch über 23 Jahre in der Freizeitstätte einen monatlichen Sonntags-Tanztee organisierte, nun seine letzte Aktivität, altersbedingt und auf Anraten seiner Ärzte, einstellte. In das Lob und den Dank zu seiner Verabschiedung (es gab Blumen und Präsente) wurde auch seine Ehefrau Klementine mit einbezogen.

Einen dicken Strauß herrlicher Rosen und viel Beifall erhielt Erna Meier, die über 20 Jahre als umsichtige Kassenwartin und treusorgende Küchenfee des Clubs gestern ebenfalls verabschiedet wurde. Eines war Bernhard Worms bei seinem Ausstand dann aber noch wichtig: "Ohne Leute, die stets mithalfen, die Seniorennachmittage zu gestalten, wäre vieles nicht möglich gewesen." Die Leitung des Seniorenclubs wird nun Veronika Schnabrich übernehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath/Hellerhof: Garaths "Altenvater" in Ruhestand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.