| 00.00 Uhr

Garath
Moderatorin Nazan Eckes kommt heute nach Garath

Garath: Moderatorin Nazan Eckes kommt heute nach Garath
2015 besuchte Nazan Eckes die Unterkunft an der Itterstraße und kam dort auch mit Geflüchteten ins Gespräch. FOTO: Orthen
Garath. Die Düsseldorferin besucht am Nachmittag das SOS Kinderdorf an der Carl-Severing-Straße.

TV-Moderatorin Nazan Eckes, selber Mama von zwei Jungs, engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafterin für den Verein SOS Kinderdorf. Heute Nachmittag besucht sie die Einrichtung in Garath an der Carl-Severing-Straße. Gerade wegen ihrer eigenen Geschichte liegen Nazan Eckes die Themen Bildung und Chancengerechtigkeit - insbesondere auch für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskinder - am Herzen.

Eckes wuchs in einem Arbeiterhaushalt im Rheinland auf und lernte frühzeitig die große Bedeutung von Bildung für den sozialen Aufstieg kennen: "Meine Eltern haben mich stets darin bestärkt, mich in der Schule besonders anzustrengen - meine Geschwister und ich sollten Abitur machen, ernsthaft lernen und gut Deutsch sprechen. Denn Bildung ist der Schlüssel, um im Leben weiterzukommen und um seine Träume erfüllen zu können. Jedes Kind sollte die Chance haben, seine Potenziale auszuschöpfen", sagt sie.

Vor diesem Hintergrund engagiert sie sich seit vielen Jahren für SOS Kinderdorf. Denn die Kinderhilfsorganisation setzt sich dafür ein, dass alle Kinder die gleichen Chancen erhalten - und zwar unabhängig von ihrem Elternhaus. Der Zugang zu guter Schul- und Berufsausbildung ist dabei der wichtigste Weg, um Kindern eine faire Chance auf ein eigenständiges Leben zu ermöglichen. Hier setzt SOS Kinderdorf beispielsweise mit Schulsozialarbeit, Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung an.

Eckes' kleines Herzensprojekt ist daher das Bildungszentrum des SOS Kinderdorfs in Garath in der Stadt, in der die 41-Jährige inzwischen lebt: An der Carl-Severing-Straße werden Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren aus sozial schwachen Verhältnissen betreut. Fast alle Kinder im Bildungszentrum haben einen Migrationshintergrund, unterstützt werden sie von professionellen Betreuern und Ehrenamtlichen.

Bei ihrem heutigen Besuch im SOS Kinderdorf in Garath will die TV-Moderatorin mit den Kindern ins Gespräch kommen und ihnen ihre eigene Geschichte erzählen und damit Mut machen. Und sie will auch konkret mit anpacken, heißt es in der Pressinformation: Sie wolle Lerntipps geben, Hausaufgaben durchschauen - alles was eben so anfällt, wenn Kinder für die Schule büffeln.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Moderatorin Nazan Eckes kommt heute nach Garath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.