| 00.00 Uhr

Garath
Samstag feiert die Garather Feuerwehr

Garath. Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Feuerwehr das 35-jährige Bestehen des Feuerwehrzentrums in Garath.

Deshalb öffnet das Feuerwehrzentrum an der Frankfurter Straße 245 in Garath seine Tore und lädt dazu alle interessierten Bürger ein. Das Brandschutzzentrum - es besteht aus der Feuer- und Rettungswache 6, der großen Feuerwehrschule, der Freiwilligen Feuerwehr Garath und deren Jugendgruppe - gilt es zu erkunden.

Die Feuerwehrdezernentin Helga Stulgies wird morgen um 11.30 Uhr gemeinsam mit Feuerwehrchef Peter Albers und Wachvorsteher Marc Vogel den Aktionstag feierlich eröffnen.

Erste Planungen für das Zentrum gehen zurück bis ins Jahr 1969, da der Stadtteil stetig wuchs. Ende 1978 begannen die Bauarbeiten, am 18. Juni 1980 feierte man mit dem damaligen Oberbürgermeister Josef Kürten das Richtfest und im November 1981 konnten Berufs- und Freiwillige Feuerwehr das Gebäude, das am 11. September 1982 von Kürten offiziell an die Feuerwehr übergeben wurde, beziehen.

Heute sind täglich 13 Feuerwehrleute und zwei Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes dort tätig, doch die Gesamtpersonalstärke liegt derzeit bei 70 Personen (Frauen und Männer).

(T.B.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Samstag feiert die Garather Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.