| 00.00 Uhr

Garath
Sommerleseclub: Finn und Moritz sind im Lesefieber

Garath. In "Gregs Tagebuch" die Abenteuer eines Highschool-Schülers miterleben oder doch lieber ein Science-Fiction-Roman wie "Star Wars"? Vor dieser Frage stehen momentan die Brüder Finn und Moritz Brügge. Denn sie sind zwei von insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen, die sich für den Sommerleseclub in der Stadtbücherei Garath, der sich an Schüler ab der vierten Klasse richtet, angemeldet haben. Von Marie Dawin

Ziel ist es, in sechs Wochen mindestens drei selbst ausgesuchte Bücher zu lesen und kurz zu besprechen. Doch das haben die beiden Jungs bereits jetzt, nach den ersten drei Wochen, so gut wie erledigt. Für den lesebegeisterten Finn war das gar kein Problem; denn er ist auch sonst Stammgast in der Bücherei. Beim Sommerleseclub freut er sich vor allem darauf, andere Teilnehmer kennenzulernen, wie der 13-Jährige erzählt: "Am Ende gibt es ein Fest, bei dem wir zusammen Pizza essen, da kann man neue Freundschaften knüpfen."

Sein zwölfjähriger Bruder Moritz spielt eigentlich lieber Fußball oder trifft sich mit Freunden; doch seine Mutter brachte ihn auf die Idee teilzunehmen und nun hat auch er Gefallen an einigen Büchern gefunden: "Wenn ich dann einmal anfange zu lesen, macht es mir auch Spaß. Das ist mal was anderes", erklärt der Gymnasiast.

Der Spaß am und beim Lesen steht auch für Gerd Windges, Leiter der Bücherei in Garath, im Vordergrund, wie er berichtet: "Wir wollen den Kindern das Lesen hier nahebringen; sie sollen ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mal in eine andere Welt abtauchen können. Die Bürgerstiftung Düsseldorf hatte den Leseclub sogar noch mit 160 neuen Büchern unterstützt."

Über die große Auswahl freuen sich auch die Brüder. Finn gefällt insbesondere die Romanreihe "Warrior Cats", bei der eine Katze auf Abenteuerreisen geht. Moritz liest den Mittelalter-Roman "Beast Quest". "Dort geht es unter anderem um Monster und Drachen, das finde ich sehr spannend", sagt der Zwölfjährige.

Am meisten freuen sich aber beide auf das Abschlussfest im September, bei dem es neben Pizza auch eine Verlosung für alle erfolgreichen Teilnehmer gibt. Zudem gibt es in diesem Jahr noch eine ganz besondere Überraschung für die Schüler. Um wen oder was es sich handelt, bleibt aber noch ein Geheimnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Sommerleseclub: Finn und Moritz sind im Lesefieber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.