| 00.00 Uhr

Garath
Suppenfest am Wiesencafé

Garath: Suppenfest am Wiesencafé
Suppenfest und Suppentest mit vielen Eintöpfen auf dem Gelände des künftigen Wiesencafés. FOTO: Anne Orthen
Garath. Beim Test der 13 Eintöpfe siegt eine Linsensuppe mit Chili und Zimt.

Da sage noch mal jemand, viele Köche verderben den Brei. Gestern feierten Schüler der Alfred-Herrhausen-Schule mit den Initiatoren des Wiesencafés unter Federführung von Ute Reeh, den Fortschritt des Projekts. Weil die Möbel gebaut und fertiggestellt sind, gab es ein Suppenfest - bei Regen und Kälte. 13 verschiedene Eintöpfe gab es, von Schülern und von Profis zubereitet. Daraus entstand ein Wettbewerb. Denn die Anwesenden mussten alle Suppen probieren. Gewonnen haben Patrick und Joel von der Herrhausen Schule mit ihrer Zimt-Chili-Linsensuppe, gefolgt von Köchen der Klasse 3 und 4, die eine Lila-Panther-Traumsuppe aus Kartofflen gekocht haben.

(wa.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garath: Suppenfest am Wiesencafé


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.