| 00.00 Uhr

Gerresheim
80 neue Wohnungen entstehen in Gerresheim

Gerresheim. Im Februar 2017 soll der Komplex der Wogedo an der Gräulinger Straße bezugsfertig sein. Von Semiha Ünlü

Während die Bauarbeiter an der Gräulinger Straße 41 - 49c im Stadtteil Gerresheim noch mit den Rohbauarbeiten beschäftigt sind, werden bei der Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG (Wogedo) bereits die vielen Anfragen von Interessenten für die Mietwohnungen bearbeitet. Denn die Nachfrage nach den teils seniorengerechten Wohnungen in dem zentralen Neubaukomplex mit dem Namen "Die Zeilen" ist groß.

Im Stadtteil Gerresheim entstehen 80 Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen, 24 davon werden barrierefrei eingerichtet und öffentlich gefördert beziehungsweise freifinanziert. Einen Großteil der Wohnungen (68) wird die Wohnungsgenossenschaft selbst vermieten, zwölf sollen über den langjährigen Kooperationspartner, die Awo Düsseldorf, vermietet werden. Zudem sollen an der Gräulinger Straße die Räumlichkeiten für eine ambulante Demenz-Wohngemeinschaft der Awo Vita mit zwölf Betroffenen entstehen.

An der Gräulinger Straße - circa 300 Meter vom Stadtteilkern entfernt - werden insgesamt sechs Gebäude mit jeweils zwei separaten Hauseingängen errichtet. Neben den 80 Wohnungen sollen auf zwei Etagen zwei ambulante Demenz-Wohngruppen der Awo Vita Platz finden: Je Gruppe (sechs Personen jeweils) sind dafür 270 Quadratmeter vorgesehen, wobei der Schlaf- und Wohnraum pro Person gut 14 bis 25 und das Bad jeweils etwa fünf Quadratmeter groß sein soll. Die Möbel der Gemeinschaftsräume sollen gemeinsam mit den Mietern ausgesucht und angeschafft werden. Die Küche will die Arbeiterwohlfahrt für die Wohngemeinschaft zur Verfügung stellen.

Die Räumlichkeiten in der Wohngemeinschaft "Kirschblüte-Gerresheim" werden nach Angaben der Wogedo mit moderner Demenztechnik ausgestattet. Geschulte "Demenz-Begleiter" sollen vor Ort eine "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" der Betroffenen sicherstellen. Gemeinsame Aktivitäten sollen die sozialen Kontakte fördern. Zum Angebot vor Ort wird auch ein sogenannter Sinnesgarten gehören mit Wasserbrunnen sowie Obst- und Blumenbeeten.

Im nächsten Schritt sollen nach Angaben der Wogedo Gespräche mit den Interessenten geführt werden. Im Februar kommenden Jahres soll der Gebäudekomplex "Die Zeilen" dann bezugsfertig sein.

Die Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG war vor mehr als 90 Jahren gegründet worden, bewirtschaftet zurzeit nach eigenen Angaben rund 4500 Wohnungen und 1900 Garagen und zählt 9700 Mitglieder. Damit ist sie eine der größten Wohnungsgenossenschaften in der Landeshauptstadt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: 80 neue Wohnungen entstehen in Gerresheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.