| 00.00 Uhr

Gerresheim
Bauernmarkt auf Gerricusplatz

Gerresheim. Am Wochenende erwarten Organisatoren um die 10.000 Besucher.

Zum bereits zehnten Mal findet in Gerresheim am 7. und 8. Mai, jeweils von 11 bis 19 Uhr, der Bauern- und Handwerkermarkt auf dem Gerricusplatz im Schatten der Basilika St. Margareta statt. Ausrichter ist die Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim (WIG) mit rund 90 Mitgliedsbetrieben. Wie im vergangenen Jahr erwarten die Organisatoren um die 10.000 Besucher.

Rund 40 Aussteller werden vor Ort sein. Die Bandbreite reicht von den handwerklichen Erzeugnissen von Korbbindern oder Drechslern bis hin zu Steinmetz- und Töpferarbeiten. Insbesondere Kinder sind eingeladen, mitzuwirken, etwa ein eigenes Seil zu drehen oder Holz zu bearbeiten. Auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten. Angeboten werden besonderes Brot, edle Weine, Backfisch, Crêpes oder auch die Spezialitäten der Monschauer Senfmühle. Darüber hinaus ist eine Scherenschleiferei mit dabei, es werden Porzellan, Schmuck oder Lederwaren angeboten, eine Imkerei präsentiert ihre Erzeugnisse, Eifeler Obstbrände und Spreewaldgurken fehlen ebenfalls nicht im Angebot. Infostände des Düsseldorfer Katzenschutzbundes, der Kompostberatung der Awista und einer Organisation für arme Kinder in Indien ergänzen das Angebot auf dem Bauernmarkt. Auch die Pforten der Basilika mit ihrer Schatzkammer werden geöffnet sein. Die amtierende Düsseldorfer Weinkönigin Lilly Listmann eröffnet den Markt.

Einigen Unmut in Gerresheim gab es im Vorfeld, da die 43 Geschäftsleute, die im Verein Benderstraße organisiert sind, sich nicht an dem verkaufsoffenen Sonntag beteiligen wollen. Sie versprechen sich davon zu wenig und präferieren für derartige Aktionen den Samstag. Die Mitglieder der Werbe- und Interessengemeinschaft werden ihre Läden jedoch am Muttertag von 13 bis 18 Uhr öffnen.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Bauernmarkt auf Gerricusplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.