| 00.00 Uhr

Gerresheim
Bürger diskutieren mit Stadtteilpolitikern

Gerresheim: Bürger diskutieren mit Stadtteilpolitikern
Wolfram Müller-Gehl (l.) und Peter Bergkessel diskutieren über die Gestaltung des Dreherparks. FOTO: hjb
Gerresheim. Beim "Politischen Markttag" in Gerresheim ging es unter anderem um die Gestaltung des Dreherparks. Von Maximilian Krone

Wenn mehr Politiker als Bürger am Stand einer Bezirksvertretung (BV) stehen, ist das meist kein gutes Zeichen für die Resonanz der Bevölkerung für die Veranstaltung. Im Falle des "Politischen Markttages" in Gerresheim war das aber dem Wetter geschuldet. Einige Bürger trotzten dem Regen und kamen zum Stand der BV 7, um sich mit ihren politischen Vertretern auszutauschen.

Themen waren vor allem die Neugestaltung des Dreherparks am Alten Friedhof an der Dreherstraße und die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in der Bergischen Kaserne in Ludenberg. "Ich finde es gut, dass Bewegung in die Sache gekommen ist und das Areal bald genutzt wird", sagt Ludwig Krings. "Was mir aber noch fehlt, sind konkrete Zusagen, wie es mit dem Areal weitergeht und wann dort mit der Wohnbebauung gestartet wird."

Wenn es soweit ist, fordert er einen Ausbau der Busverbindungen nach Knittkuhl und Hubbelrath, zu Spitzenzeiten seien die Busse schon jetzt überfüllt. "Besonders Senioren, die nicht mehr mit dem Auto fahren, sind auf gute Verbindungen angewiesen", sagt er. Bessere Busverbindungen, besonders die Verlängerung des Nachtexpresses bis Hubbelrath, forderten viele Bürger bereits auf dem "Politischen Markttag" im Dezember. Ein weiteres Thema, dass am Samstag vermehrt zur Sprache kam, war der Dreherpark. Um die Bürger in den Planungsprozess einzubeziehen, waren Mitarbeiter des Gartenamtes vor Ort, um Ideen zu sammeln, was verbessert werden kann.

Vorgeschlagen wurde unter anderen ein Seniorenbereich innerhalb des Geländes, und es gab reichlich Fragen nach einem neuen Zugang zum Park im Bereich Dreher-/Ecke Regenbergastraße sowie und der Anbindung des Hundeplatzes. Die Planungen zur Neugestaltung befinden sich laut Gartenamt noch in einem ganz frühen Stadium, hieß es dazu.

Der "Politische Markttag" soll mehr Bürgerbeteiligung im Stadtbezirk 7 ermöglichen. Der nächste findet turnusgemäß in drei Monaten am Gerresheimer Rathaus statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Bürger diskutieren mit Stadtteilpolitikern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.