| 00.00 Uhr

Gerresheim
Ein Garten für alle Sinne

Gerresheim. Als das Gerricusstift in Gerresheim 1990 eröffnet wurde, waren viele der Bewohner noch mobil, wollten im Grünen Spaziergänge machen. Das sieht inzwischen anders aus, 87 Prozent der 103 Senioren seien schwer oder schwerst pflegebedürftig, erklärt Einrichtungsleiter Remy Reuter. Dementsprechend hätten sich auch die Ansprüche an das Außengelände des Stifts geändert. Darauf hat das Gerricusstift nun reagiert. Von Marc Ingel

Der Garten wird aktuell umgestaltet und gleicht einer Baustelle. Zwei Bereiche dürften nach Abschluss der Arbeiten noch vor Weihnachten besonders ins Auge fallen. Es wird einen sogenannten Sinnesgarten geben, der durch die Eingangshalle barrierefrei zu erreichen ist und mit einer duftenden, jahreszeitlich geprägten Pflanzenvielfalt - von Jasmin über Lavendel, Rosen und Tulpen bis zu Anemonen - einer Vogelvoliere sowie Wind-, Klang- und Wasserspielen alle Sinne der vor allem an Demenz erkrankten Bewohnern ansprechen soll. Das seien immerhin bis zu 80 Prozent, sagt Reuter. Es gibt in dem geschlossenen Bereich auch eine Notrufanlage sowie ansprechende Beleuchtung. Ein Ruhebereich soll zudem mit Bänken, viel Grün wie neuen Bäumen und Hochbeeten sowie einem angedeuteten Platz zum Verweilen einladen. Rund 59.000 Euro soll der Umbau kosten, dafür hat die Bürgerstiftung Gerricus gezielt und bereits erfolgreich Spenden gesammelt.

Michael Brockerhoff, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, ist überzeugt, auch die 45.000 Euro zusammenzubekommen, die für den geplanten Umbau des Eingangsbereiches zusätzlich anfallen. "Das ist die Visitenkarte des Hauses, außerdem halten sich hier erfahrungsgemäß auch oft viele der Bewohner auf", weiß Landschaftsarchitekt Harald Blank, der die gesamten Umbauarbeiten im Außenbereich geplant hat und das Entree als eine Art Terrasse mit weiteren Sitzgelegenheiten und einer Wasserkugel repräsentativ (und möglichst autofrei) gestalten möchte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Ein Garten für alle Sinne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.