| 00.00 Uhr

Gerresheim
Ein Zimmer zur Anregung der Sinne

Gerresheim. Der Raum im Gerricusstift wurde für schwer erkrankte Bewohner konzipiert.

"Wir wollten kein trauriges, leerstehendes Zimmer haben", erklärt Remy Reuter, Leiter des Pflege- und Altenheims Gerricusstift in Gerresheim. Von 2018 an muss jedes Pflegeheim über ein "Ausweichzimmer" verfügen, damit zum Beispiel Bewohner eines Doppelzimmers bei einer ansteckenden Infektion schnell in einem Einzelzimmer untergebracht werden können. Um diesen Raum das ganze Jahr über sinnvoll nutzen zu können, kam das Team des Gerricusstifts auf die Idee, daraus einen "Sinnesraum" für besondere Therapieangebote zu machen. Da das Gerricusstift zurzeit den kompletten Umbau des Hauses stemmen muss, war allerdings schnell klar, dass die Einrichtung eines Sinneszimmers nicht zu finanzieren ist. Die Bürgerstiftung Gerricus übernahm schließlich die kompletten Kosten von insgesamt 12.300 Euro für Möbel und Technik. Möglich gemacht hatten dies Fritz Asche, der zu seinem Geburtstag um Spenden bat, und Ernst Termeer, der seinen Nachlass der Bürgerstiftung Gerricus vermachte.

In dem Zimmer, das nun fertig ausgestattet ist, können Bewohner betreut werden, die so schwer erkrankt oder bewusstseinsgetrübt sind, dass sie über eine normale Ansprache von Angehörigen oder dem Pflegepersonal nicht mehr zu erreichen sind. An der Decke und an der Wand ist jeweils eine Bilder- und Lichtleiste angebracht. So kann sich selbst der bettlägerige Bewohner Fotos anschauen - zum Beispiel von seinen Enkeln, von der Hochzeitsreise oder von seinem langjährigen Hobby. Auch kann er durch farbiges Licht und Musik in eine anregende oder beruhigende Stimmung versetzt werden.

"Wir wissen zudem, dass der Geruchssinn enorm die Psyche beeinflussen kann", erläutert Einrichtungsleiter Remy Reuter. Deshalb wurde zusätzlich ein Gerät zur Luftreinigung installiert, das der Luft zugleich auch verschiedene Aromen beimischen kann. So könnte zum Beispiel die an schwerer Demenz erkrankte, begeisterte Rosenzüchterin mit Rosenduft an schöne Erlebnisse aus der Vergangenheit erinnert werden.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Ein Zimmer zur Anregung der Sinne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.