| 00.00 Uhr

Gerresheim
Endspurt für Wohnprojekt

Gerresheim. Anfang des Jahres sollen mehr als 80 Wohnungen in Gerresheim bezugsfertig sein Von Semiha Ünlü

Mit ihrem Neubauprojekt "Die Zeilen" in Gerresheim ist die Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG (Wogedo) inzwischen so gut vorangekommen, dass blockweise bereits mit dem Innenausbau der Wohneinheiten begonnen wurde. An der Gräulinger Straße sind insgesamt sechs Gebäude entstanden mit 80 Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen. 24 Wohneinheiten sind barrierefrei eingerichtet und öffentlich gefördert oder frei finanziert.

In Kooperation mit der Awo werden vor Ort auch zwei ambulante Demenz-Wohngemeinschaften eingerichtet. Die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaften "Kirschblüte-Gerresheim" werden nach Angaben der Wogedo mit moderner Demenztechnik ausgestattet. Geschulte "Demenz-Begleiter" sollen eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Bewohner gewährleisten, gemeinsame Aktivitäten das soziale Miteinander fördern. Auch ein Sinnesgarten mit Wasserbrunnen sowie Obst- und Blumenbeeten ist geplant.

Jede WG (sechs Personen jeweils) wird auf einer Wohnfläche von gut 270 Quadratmeter eingerichtet. Für den Schlaf- und Wohnraum jedes Mitbewohners sind gut 14 bis 25 Quadratmeter vorgesehen. Die Möbel der Gemeinschaftsräume sollen gemeinsam mit den Mietern ausgesucht und angeschafft werden. Die Küche will die Awo für die Wohngemeinschaft bereitstellen.

Die Nachfrage nach den Wohnungen in den "Zeilen", die ab Februar kommenden Jahres bezugsfertig sein sollen, ist groß: Laut Wogedo sind bereits alle Wohneinheiten vermietet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Endspurt für Wohnprojekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.