| 00.00 Uhr

Gerresheim
Engel besuchen die Benderstraße

Gerresheim. Geschäfte zeigen Engelbilder von Schülern der Grundschule Unter den Eichen. Von Marc Ingel

Noch bis kurz vor Weihnachten gibt es auf der Benderstraße eine Aktion, die an die vielen "Lebendigen Adventskalender" in der Stadt erinnert, dem ebenso bunten wie besinnlichen Treiben an den Adventstagen aber eine besondere Note verleiht. Denn im Mittelpunkt stehen Kinder, besser gesagt kleine Künstler. 20 Schüler der Klasse 4b der Katholischen Grundschule Unter den Eichen haben sich im Rahmen eines Projekts mit der Erscheinung von Engeln in biblischen und dichterischen Texten sowie in alten und modernen bildhaften Darstellungen beschäftigt.

Mit einer Finanzspritze des Fördervereins der Schule war es möglich, dafür Keilrahmen und Farben anzuschaffen. Unter Anleitung von Klassenlehrerin Silvia Hartung entstanden Bilder von Engeln, die, nach eigenen Vorstellungen der Schüler entworfen und liebevoll gestaltet, glaubhaft deren Existenz zu beweisen scheinen. Die Erste Vorsitzende des Einzelhändler-Vereins Benderstraße, Giovanna Kraheck, zeigte sich von den farbenprächtigen Exponaten begeistert und organisierte einen ganz besonderen "Adventskalender". Noch bis zum 18. Dezember wird einer dieser Engel immer ab 17 Uhr in einem der Geschäfte an der Benderstraße ausgestellt. Im Rahmen dieser kleinen Vernissage werden in der Regel Weihnachtslieder und -gedichte von Kindern vorgetragen, auch Glühwein und Plätzchen werden gereicht. Zudem waren die Kinder am Donnerstag zur Besichtigung der Backstube Schmalz an der Benderstraße 99 eingeladen, bevor am Nachmittag der neueste Engel präsentiert wurde.

Das Engelprojekt erlebt seinen Höhepunkt an Heiligabend, wenn das Krippenspiel "Von kleinen und großen Engeln" , verfasst von Silvia Hartung, in der Basilika St. Margareta aufgeführt wird. Die Lehrerin hat zudem die fast drei Meter große Skulptur eines Engels geschaffen, der noch ein würdiges Zuhause sucht. Auch der katholische Kindergarten St. Margareta hat sich beteiligt, es wurden zahlreiche wunderhübsche Engel gebastelt, die nun die große Weihnachtstanne auf dem Gerricusplatz schmücken.

Die weiteren Termine: 15.12. Marianna M, Benderstraße 45; 16.12. Bäckerei Brehmer, Benderstraße 36; 17.12. Giovanna K, Benderstraße 15; 18.12. Axa Versicherung, Benderstraße 94

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Engel besuchen die Benderstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.