| 00.00 Uhr

Gerresheim
Heimatverein will Brunnenfest aufwerten

Gerresheim. Der Bürger- und Heimatverein Gerresheim will das traditionelle Brunnenfest rund um den Heimatbrunnen wieder zu einem richtigen Ereignis für alle Gerresheimer werden lassen. Am Samstag, 24. September, bietet der Verein in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ein buntes Programm mit Vorführungen und viel Musik an.

Nach der Eröffnung durch die neue Vorsitzende Rosi Theiß, den Bezirksbürgermeister Karsten Kunert und weitere Persönlichkeiten aus der Politik werden die Hubbelrather Dorfmusikanten musikalisch das Zepter übernehmen. Der SSV Knittkuhl will die Abteilung rhythmische Sportgymnastik vorstellen. Über Sport wird auch diskutiert: Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird über Radsport in Düsseldorf und Gerresheim aus Anlass des Grand Départ der Tour de France 2017 in Düsseldorf gesprochen. In einem Zelt wird virtuell die Streckenführung in Düsseldorf dargestellt.

Parallel zum Hauptprogramm rund um den Brunnen gibt es zahlreiche weitere Aktionen: Karussell, Schminkstand, Hüpfburg, Luftballonwettbewerb und Fußball-Torwand für Kinder und Jugendliche, Erwachsene werden mit einer Tombola umworben. Es gibt einen Waffel- und einen Pommes-Stand, Fleisch- und Würstchengrill, Bier- und Weinstände, Kaffee und Kuchen. Schließlich wird sich der Bürger- und Heimatverein Gerresheim an einem Informationsstand vorstellen und dort über seine Aktivitäten informieren. Dabei präsentiert der Verein auch Exemplare seiner Halbjahreszeitschrift "Rund um den Quadenhof" und Brunnenbroschüren samt einer DVD.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Heimatverein will Brunnenfest aufwerten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.