| 00.00 Uhr

Gerresheim
Kanalbauarbeiten in Gerresheim

Gerresheim. Neubau von Regenwassersammlern sorgt für Verkehrseinschränkungen.

Die zweite Phase der Bauarbeiten an der Heyestraße ist beendet. Ab heute soll nun mit der dritten Phase begonnen werden. Parallel zu den Bauarbeiten auf der Benderstraße wird dann auch der Straßenbahnverkehr eingestellt und durch Busverkehr ersetzt, allerdings um einiges länger, und zwar bis Montag, 24. Oktober. Die Heyestraße wird in diesem Zeitraum zu einer Einbahnstraße, so dass nur eine Fahrspur in die nördliche Richtung aufrechterhalten wird. Der Verkehr wird über die Torfbruch- und die Quadenhofstraße geführt. Die Zufahrt zu allen Grundstücken soll nach Möglichkeit während der gesamten Bauzeit frei bleiben.

Bisher wurde in Gerresheim das oft stark verschmutzte Regenwasser von befestigten Flächen in vielen Bereichen noch ohne vorherige Klärung und Drosselung in die Düssel oder den Pillebach abgeleitet. Aus diesem Grund mussten die vorhandenen Einleitungsstellen aufgehoben werden. Das Regenwasser wird nun über neue Sammelkanäle der bereits an der Karlsbader Straße fertiggestellten Regenwasserbehandlungsanlage (mit Regenrückhalte- und -klärbecken) zugeführt. Darüber hinaus ist der Neubau eines Regenwassersammlers in der Heyestraße von der Stichstraße zum Sportplatz bis zur Hardenbergstraße, in der Dreifaltigkeitsstraße vom Pillebach bis zur Heyestraße und im Pilgerweg von der Heyestraße bis zur Norbert-Schmidt-Straße notwendig.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Kanalbauarbeiten in Gerresheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.