| 00.00 Uhr

Gerresheim
Traditions-Gaststätte "Rocki" macht Platz für Wohnungen

Gerresheim: Traditions-Gaststätte "Rocki" macht Platz für Wohnungen
Viele Jahrzehnte hat es an der Isenburgstraße 29 eine Gaststätte gegeben. Nun soll daraus eine Wohnadresse werden. FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Gerresheim. Die Enttäuschung ist der Stimme von Rocchina Wirtz deutlich anzuhören. "Ich habe nach der Einführung des Rauchverbots versucht, die Kundschaft in meiner Kneipe zu halten, habe zum Beispiel Feste auf die Beine gestellt, doch am Ende hat es leider einfach nicht gereicht", sagt die Gastronomin von "Bei Rocki". Von Semiha Ünlü

18 Jahre lang hat die inzwischen 62-Jährige ihre Gaststätte an der Isenburgstraße 29 im Stadtteil Gerresheim geführt, nun ist Schluss.

Wie es für sie weitergeht, weiß sie noch nicht: "Aber eins ist klar: Ich werde kein neues Lokal eröffnen, suche etwas zur Überbrückung bis zur Rente", sagt Rocchina Wirtz. Ein neuer Pächter für den traditionsreichen Standort, an dem früher zum Beispiel auch viele Jahre die Gaststätte "Addi" untergebracht war, müsse nicht gefunden werden. "Denn das Gebäude soll abgerissen werden, Platz für neue Wohnungen geschaffen werden", sagt Rocchina Wirtz.

Wohin die vielen Vereine, Stadt-Politiker und Persönlichkeiten, die bislang gerne für Veranstaltungen und Feiern an die Isenburgstraße nach Gerresheim kamen und die Herzlichkeit und frohe Natur von Pächterin "Rocki" Wirtz schätzten, ausweichen werden, ist damit vorerst unklar. Unter den vielen Stammgästen waren zum Beispiel der Chef der Düsseldorfer Messe, Werner Dornscheidt, und Jobsi Driessen, Prinzenclub-Präsident und Geschäftsführer des Wirtschaftsclubs.

Letzterer feierte in dem Gerresheimer Traditionslokal zum Beispiel auch seinen 63. Geburtstag. Viele Schützenabteilungen wie die 1. Hohenzollern Kompanie 1907 Gerresheim, die Jäger-Kompanie und die Tell Kompanie Gerresheim 1881 kamen regelmäßig in die Gaststätte. Treue Gäste waren auch die Sportfreunde Gerresheim. Sie alle müssen sich jetzt ein neues Stammquartier im Osten der Stadt suchen.

"Ich bin sehr traurig, dass nach so vielen Jahren für mich und auch die vielen Stammgäste Schluss ist", sagt Rocchina Wirtz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Traditions-Gaststätte "Rocki" macht Platz für Wohnungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.