| 00.00 Uhr

Gerresheim
Vortragsreihe zum Thema Barmherzigkeit in der Fastenzeit

Gerresheim. Papst Franziskus hat das Jahr 2016 zum Heiligen Jahr erklärt und ihm einen inhaltlichen Schwerpunkt gegeben: Barmherzigkeit. Damit stellt der Papst einen zentralen Begriff des christlichen Glaubens in den Mittelpunkt.

In der Fastenzeit möchte die katholische Kirchengemeinde St. Margareta, unterstützt vom ASG-Bildungsforum und der Bürgerstiftung Gerricus, dazu einladen, sich dem Thema "Barmherzigkeit" jeden Mittwochabend unter einem anderen Aspekt zu nähern.

Zum Auftakt nehmen sich die Kunsthistorikerin Dorothee Achenbach und Karl-Heinz Sülzenfuß, leitender Pfarrer an St. Margareta, am 17. Februar, 19 Uhr, dem Thema unter dem Titel "Barmherzigkeit sehen" in der Basilika St. Margareta am Gerricusplatz an. Im Kerzenschein werden in der Gerresheimer Basilika Bilder zur Barmherzigkeit Gottes gezeigt. Außerdem lesen beide literarische Texte - ein meditativer Einstieg in die Fastenzeitreihe bei Kerzenlicht.

Am 24. Februar, 19 Uhr, stellt Wolfgang Reuter, Psychiatrie- und Behindertenseelsorger, seinen Vortrag im Stiftssaal von St. Margareta, Gerricusstraße 12, unter die Überschrift "Barmherzigkeit erfahren". Er denkt nach über eine Seelsorge, die im Alltag tröstet und nicht vertröstet. Und er wird das Gespräch darüber führen.

Michael Bruckner, Berater in der katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Düsseldorf, widmet sich am 2. März dem Versöhnen und Verzeihen im Alltag ("Barmherzigkeit erwarten", Stiftssaal St. Margareta, 19 Uhr). Aus seiner langjährigen Erfahrung kann er berichten, wie Barmherzigkeit im privaten Alltag gelebt werden kann.

Zum Abschluss der Fastenzeitreihe wird Axel Hammes, Pfarrer und Bibelwissenschaftler, am 16. März, 19 Uhr, schließlich die zentrale Bedeutung der Barmherzigkeit in der Bibel aufschlüsseln ("Barmherzigkeit zusagen", Stiftssaal St. Margareta).

Zuvor gibt es am 9. März, 19 Uhr, noch ein Konzert von und mit Klaus Wallrath, Kirchenmusiker der Pfarrei St. Margareta, zusammen mit der Jugendkantorei. In "Barmherzigkeit hören" werden Musik und Lieder zum Thema vorgetragen. Die Zuhörer sind eingeladen, mitzusingen.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Vortragsreihe zum Thema Barmherzigkeit in der Fastenzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.