| 00.00 Uhr

Gerresheim
Warm durch den Winter

Gerresheim. Bürgerhilfe: 110 Kinder dürfen sich Kleidung für jeweils 100 Euro aussuchen.

Eigentlich weiß Hans Küster immer schon vorher, dass der Kreis der Kinder, die für die Einkleidungsaktion der Bürgerhilfe Gerresheim infrage kommt, mit jedem Tag größer wird, je näher der erste Termin rückt. Am Freitag war es dann wieder soweit, die ersten 28 Kinder durften sich bei C&A für jeweils 100 Euro mit warmen Jacken und anderer Bekleidung eindecken. Zwei weitere Termine im November und Dezember sind bereits fix, insgesamt stehen auf Küsters Liste 110 Kinder - macht ein Budget von 11.000 Euro, was er aktuell zwar noch nicht zur Verfügung hat, "aber irgendwie hat es noch jedes Jahr hingenhauen", macht sich Küster keinen Kopf. "Noch gestern hat uns ein 70-Jähriger zu seinem Geburtstag 500 Euro gespendet. Er brauche doch selbst nix, hat der Mann gesagt", so Küster. Bürgervereinsmitglied Hanno Bremer kann sich daran erinnern, dass eine Frau in der Kinderabteilung einmal spontan 900 Euro auf den Tisch legte, als sie von der Aktion erfuhr.

Jubiläen, Beerdigungen, Geburtstage - zu solchen Anlässen würden die Menschen gerne zu Spenden für die Bürgerhilfe aufrufen, darauf spekuliert Küster auch dieses Mal wieder. Erstmals sollen darüber hinaus fünf Flüchtlingskinder aus der Einrichtung an der Heyestraße davon profitieren. Die ausgesuchten Kinder werden in der Regel von Schulen, Kindergärten oder Jugendclubs der Bürgerhilfe als bedürftig gemeldet.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Warm durch den Winter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.