| 00.00 Uhr

Gerresheim
Widerstand wird im Nu niedergebützt

Gerresheim. Es ist ein alljährlich wiederkehrendes Ritual an Altweiber: An der Haltestelle versammelt sich die Gerresheimer Jugend, ein Meer an zerborstenen Schnapsflaschen hinterlassend, um mit der Bahn in Richtung Altstadt aufzubrechen. Zehn Meter weiter bereiten sich die Frauen im Stadtteil darauf vor, das Gerresheimer Rathaus zu stürmen. Zwischen beiden Gruppen liegen nicht nur rund 30 Jahre, sondern auch Welten beim Verständnis, wie man Karneval feiert. Von Marc Ingel

Den verhinderten Karsten Kunert vertritt heute sein Vorgänger Hanno Bremer. Im Gewand eines preußischen Saaldieners genießt dieser es erkennbar, mal wieder für einen Tag in die Rolle des (Bezirks-)Bürgermeisters schlüpfen zu dürfen. "Hier kommt keiner rein, die Bürgerwehr steht wie ein Mann hinter mir", brüllt er ins Mikro. Doch an diesem unseligen Tag hat Bremer auch rhetorisch keine Chance gegen die Ober-Möhne Ricarda Dünnwald. Die Ex-Venetia hat zumindest im übertragenen Sinne klar die Hosen an: "Wir bützen den Hanno noch kleiner, als er ohnehin schon ist", sagt sie und hat schnell die Lacher auf ihrer Seite. Der Verweis auf die Bürgerwehr ringt ihr nur ein müdes Lächeln ab: "Die sind hier schon seit einer Stunde im Rathaus und trinken. Die dürften kein Hindernis darstellen."

Und so ist es dann auch. Nur Sekunden dauert es, dann hat die holde Weiblichkeit die mickrige Männerriege geschwind in die Knie gezwungen. "Ich kann euch einfach nicht widerstehen", nuschelt Bremer noch verzückt und händigt den Rathausschlüssel kleinlaut an die wilde Weiberschar aus. Der lasche Widerstand der ohnehin nur bedingt abwehrbereiten Bürgerwehr wird gnadenlos niedergebützt.

Kaum haben die Eroberinnen in Gerresheims Allerheiligstem schunkelnd ihr Revier aufgeschlagen, da verkündet Bremer, nun gebe es das schönste aller Biere: Freibier! 40 Liter davon hat die Bezirksvertretung springen lassen, da haben sich im Nu alle wieder lieb. Als Promi-Jeck schaut noch Jobsi Driessen vorbei, und die Bürgerwehr macht das, was sie zweifelsohne am Besten kann: Party!

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Widerstand wird im Nu niedergebützt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.