| 00.00 Uhr

Grafenberg
Schnäppchenjagd an der Galopprennbahn

Grafenberg. "Auf dem Weg zu meinem Stand wurde ich schon angesprochen, da hatte ich noch nichts aufgebaut", sagt Sükran Ahmetoglu und schmunzelt. Gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Ilayda und Jale nimmt sie als Trödlerin bei der ersten Familienbörse an der Rennbahn in Grafenberg teil.

Ausrichter sind das Haus der Jugend an der Lacombletstraße und die Junge Aktions Bühne (JAB). "Mehr als 70 Stände sind vertreten", sagt Christian Weise von der JAB und freut sich: "Die Generalprobe ist gelungen." Das liegt vielleicht daran, dass die JAB eine günstige Standmiete anbietet. "Mehr Stände wollten wir auch nicht, damit der familiäre Charakter erhalten bleibt", sagt Weise.

Ob groß, ob klein - die vielen Besucher genießen bei Sonnenschein das Bummeln, Stöbern und Feilschen an den Ständen. Es gibt ein breitgefächertes Angebot für Kinder jeden Alters und auch für Frauen: Strampler, Hosen, Shirts, Pullover, Jacken, Schuhe, Holz- und Markenspielzeug, viel Krimskrams und Accessoires.

"Ich suche Kinderkleidung", erzählt Rebecka Zentgraf aus Gerresheim. Mit ihrer Schwägerin Sandra stöbert sie am Stand von Sükran Ahmetoglu. Schnell werden Rebecka und Sandra Zentgraf fündig. "Ich finde Kleidung kann man gut auf dem Trödelmarkt kaufen", sagt Rebecka Zentgraf. "Schuhe würde ich nie gebraucht kaufen und Artikel wie Beißringe, also Artikel, die die Hygiene betreffen, auch nicht."

Am Tisch von Anette Lork-Hund können die Besucher ebenfalls gut stöbern. "Da ich drei Kinder habe, habe ich meist Kleidung übrig", sagt sie. Sie bietet Kinderkleidung für Kinder zwischen drei und sieben Jahren an. "Ich freue mich, wenn andere 'was finden und ich nicht mehr so viel mit nach Hause nehmen muss." Am Nachbarstand stöbert Sarah Scheide aus Erkrath. "Ich habe schon eine Ritterburg für meinen Großen gefunden. Für meine Tochter habe ich gute Lederschühchen erstanden", sagt sie. "Ich suche immer Einzelteile. Man muss ja nicht immer alles neu kaufen. Trödelmärkte sind dafür ideal."

(naba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grafenberg: Schnäppchenjagd an der Galopprennbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.