| 00.00 Uhr

Grafenberg
Tanzsportclub wird Leistungsstützpunkt

Grafenberg. Der Tanzsportclub Düsseldorf (TD) Rot-Weiss hat bei seinem heutigen Ehrungsabend zwei Gründe zur Freude: Zahlreiche Sportler des Clubs werden für ihre Erfolge ausgezeichnet, zudem erhält der Verein seine Urkunde und Schilder als Leistungsstützpunkt des Tanzverbandes NRW.

Damit spielt der TD Rot-Weiss eine herausragende Rolle auf Landes- und Bundesebene. Die Verbände nutzen Leistungsstützpunkte zum Beispiel, um dort Veranstaltungen und Lehrgänge auszurichten. Für die Lehrgänge kommen namhafte Trainer aus ganz Deutschland, um jeweils für einige Tage mit förderungswürdigen Paaren zu arbeiten.

Wie gut diese Unterstützung und die Arbeit des Vereins zusammenwirken, zeigt sich bei den Ehrungen. Bei den Deutschen Meisterschaften der höchsten Leistungsklasse im Standard landeten gleich drei Rot-Weiss-Paare unter den besten Sieben: Valentin und Renata Lusin, Dimitru Doga und Sarah Ertmer sowie Bogdan Ianosi und Stefanie Pavelic.

Ebenso erfreulich fielen die Ergebnisse im Nachwuchs aus. Artem Kolesnikov und Maria Sedin bilden noch nicht lange ein Paar. Ihre Premiere feierten sie bei der Landesmeisterschaft, die sie direkt gewannen. Ihr zweites Turnier war die Deutsche Jugendmeisterschaft, bei der sie das Finale erreichten und dort den sechsten Platz belegten.

In der Formationsgemeinschaft mit Aachen holten die Düsseldorfer den Deutschen Vizetitel und fahren nun zur WM nach Wien.

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grafenberg: Tanzsportclub wird Leistungsstützpunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.