| 00.00 Uhr

Hamm
Brandschutz an Flüchtlingshäusern wird verbessert

Hamm. Die Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland hat gestern der "Loop"-Kinder- und Jugendhilfe 3000 Euro gespendet. Das Geld soll zweckgebunden für die Anbringung von Feuerschutztreppen in den Häusern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an der Völklinger Straße 109/109a verwendet werden.

In den Wohngruppen betreut die spendenfinanzierte Hilfsorganisation "Loop" derzeit sechs junge Flüchtlinge, die 2015 ohne Begleitung von Eltern oder Erwachsenen nach Deutschland kamen. Die Einrichtung hilft ihnen, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden, bei Sprachkursen, Therapien und Behördengängen, um langfristig ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Mit der Anbringung von Feuerschutztreppen in den Wohnhäusern wird eine Lücke im Brandschutz geschlossen.

(arc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamm: Brandschutz an Flüchtlingshäusern wird verbessert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.