| 00.00 Uhr

Hassels
Absturzgefahr in Kita Wunderland

Hassels. Geländer im Treppenhaus soll nach Beinahe-Sturz nachgebessert werden.

Beim Bau der vom Deutschen Roten Kreuz betriebenen Kita Wunderland an der Potsdamer Straße wurde an alles gedacht. Von außen kommen Besucher nur über eine Sprechanlage ins Innere, die Türen sind mit extra hohen Klinken versehen und damit für die Kinder nicht erreichbar. Jeder Bereich ist separat unterteilt. Das einzige, woran die Planer offenbar nicht dachten, ist die Kletterfreudigkeit der Kinder.

So kam es nun fast zu einem folgenschweren Unfall im Treppenhaus der Kita. "Mein Sohn ist auf das Geländer geklettert und wäre fast abgestürzt", sagt Zumka Mehmedovic. Ihr dreieinhalbjähriger Sohn sei gerade noch von einer anderen Mutter am Kragen gepackt und somit vor dem Sturz in den rund sechs Meter tiefen Keller gerettet worden, berichtet die Mutter.

Beim DRK hat man auf den Vorfall reagiert. "Das Gebäude und auch das Treppenhaus ist vor Eröffnung ordnungsgemäß durch die zuständigen Stellen abgenommen worden", sagt Thomas Jeschkowski, Pressesprecher des DRK, auf Anfrage unserer Redaktion.

Seit dem Vorfall ist das Geländer mit rot-weißem Absperrband umwickelt. Eine weitere Kletteraktion verhindert das aber nach Meinung der Mutter nicht. Bauliche Veränderungen seien im Laufe dieser Woche vorgesehen, sagt Jeschkowski. "Wir haben mehrere Alternativen besprochen", berichtete er. Von einem Netz bis zur Entfernung des Handlaufs sei alles geprüft worden. "So wie es ausschaut, wird auf den Handlauf eine Plexiglasscheibe angebracht", sagt Thomas Jeschkowski. Damit soll verhindert werden, dass die Kinder abstürzen können, sollten sie erneut im Treppenhaus klettern. Normalerweise sei dies unmöglich, da es durch kleine Holztüren für die Kinder unzugänglich ist. Wieso Zumka Mehmedovics Sohn dort dennoch klettern konnte, sei unklar, so der DRK-Sprecher.

Sie hat ihrem Sohn und den zwei Geschwistern verboten, dort zu spielen und hofft nun auf eine baldige Entfernung der Gefahrenstelle durch das Deutsche Rote Kreuz.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels: Absturzgefahr in Kita Wunderland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.