| 00.00 Uhr

Hassels
Brandeinsatz in Schreinerei gestern Morgen beendet

Hassels. Mehr als 26 Stunden waren Feuerwehrleute an der Spangerstraße im Einsatz, um in einem Holzverarbeitungsbetrieb das Feuer zu löschen. Der Brand war am Mittwochmorgen ausgebrochen (wir berichteten). Erst gestern Vormittag gegen 10 Uhr vermeldete die Feuerwehr: Einsatz beendet. Da hatte sie noch einmal mit einem Fernthermometer gemessen und keine weiteren Glutnester mehr gefunden.

Da die Schreinerei über einen Spänebunker verfügt, in dem das Feuer ausgebrochen war, mussten die Einsatzkräfte das Holzmehl Schicht für Schicht abtragen. "Und mit jeder Schicht, die abgetragen wurde, wurden neue Glutnester freigelegt", erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Entleeren des Bunkers gestaltete sich aufgrund der baulichen Situation schwierig und erforderte ein Großaufgebot an Personal. So waren alle Feuer- und Rettungswachen der Feuerwehr Düsseldorf beteiligt. Zur Spitzenzeit waren mehr als 50 Mann am Brandort.

Obwohl über mehrere Stunden keine neuen Glutnester gefunden worden waren, war der Einsatz noch nicht beendet. Eine Brandwache blieb die ganze Nacht und führte regelmäßige Kontrollen durch, ehe sie gegen 10 Uhr abrückte.

(wa.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels: Brandeinsatz in Schreinerei gestern Morgen beendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.