| 00.00 Uhr

Hassels/Eller
Drei Kilometer lange Ölspur

Hassels/Eller. Am Montagabend gegen 18.45 Uhr ist die Feuerwehr ausgerückt, um eine drei Kilometer lange Ölspur zu beseitigen. Diese zog sich von Hassels bis Eller. Der Einsatz dauerte bis 23 Uhr. Die Spur zog sich unter anderem über die Stendaler Straße, Further Straße, Am Schönenkamp, Deutzer Straße und Heidelberger Straße. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Man habe zuerst versucht, die Verschmutzung mit dem üblichen Reinigungsmittel zu beseitigen, sagte ein Feuerwehrsprecher unserer Redaktion. Das habe jedoch nicht funktioniert. Nach Rücksprache mit dem Hersteller habe man dann ein anderes Tensid in Kombination mit einem Ölbindemittel eingesetzt.

Das Gemisch habe eine Stunde lang einwirken müssen. Aber auch danach sei die Straße noch immer zu rutschig gewesen. Daher hat die Feuerwehr weitere 26 Säcke eines Bindemittels verteilt. Das Bindemittel wurde anschließend durch eine Kehrmaschine beseitigt. Erst danach waren die Straßen ausreichend gereinigt und konnten wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Verursacher der Ölspur ist laut Feuerwehr noch unbekannt.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels/Eller: Drei Kilometer lange Ölspur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.