| 00.00 Uhr

Hassels/Reisholz
"Kinder machen Kultur" - ein Projekt in vier Einrichtungen

Hassels/Reisholz. Vier Einrichtungen im Düsseldorfer Süden veranstalten in der zweiten Herbstferienwoche das Projekt "Kinder machen Kultur" unter dem Thema. "Geister, Hexen und Gespenster".

Im Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, können Kinder von sechs bis zwölf Jahren von Montag bis Donnerstag, 14 bis 18 Uhr, und Freitag, 15 bis 17 Uhr, gruselige Kostüme und ein gespenstisches Bühnenbild erstellen. Dieses Projekt findet von Montag, 17. Oktober, bis Donnerstag, 20. Oktober, jeweils von 14 bis 18 Uhr, sowie Freitag, 21. Oktober, von 15 bis 17 Uhr, statt. Anmeldung unter 0211/5808236.

Im Ernst-Lange-Haus der Diakonie, Fürstenberger Straße 16, haben Kinder (sechs bis zwölf Jahre) die Möglichkeit, zu tanzen und sich zu bewegen, Montag, 17. Oktober, bis Donnerstag, 20. Oktober, 10 bis 13 Uhr, und Freitag, 21. Oktober, 10 bis 17 Uhr statt. Anmeldung unter 0211/695606711.

Musikalisch interessierte Kinder (ab acht) können in der Kinderbücherei Hassels, In der Donk 66, geheimnisvolle Märchen mit Musik, Klängen und Geräuschen vertonen. Dieses Projekt findet am Dienstag, 18. Oktober, und Donnerstag, 20. Oktober, 10.30 bis 13 Uhr statt. Anmeldung unter 0211/8924705

Der KinderClub, In der Donk 66, verwandelt sich in ein gruseliges Haus, in dem Kinder (ab acht) mit Künstlerin Katja Dziadzka Gruselgeschichten entwickeln. Die Ergebnisse werden im Hörspiel-Projekt festgehalten, Montag, 17. Oktober, bis Donnerstag, 20. Oktober, 10 bis 15 Uhr und Freitag, 10 bis 17 Uhr. Anmeldungen unter 0211/8924718.

Am Freitag, 21. Oktober, findet um 16 Uhr die Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus Reisholz für Eltern und Interessierten statt.

(mc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels/Reisholz: "Kinder machen Kultur" - ein Projekt in vier Einrichtungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.