| 00.00 Uhr

Hassels
SG Benrath-Hassels stärkt die Offensive

Hassels. Der Bezirksliga-Drittletzte SG Benrath-Hassels wartet zum Rückrundenbeginn mit einer neu formierten Offensive auf. In der Heimpartie am Sonntag um 15.30 Uhr gegen Schwarz-Weiß Düsseldorf steht mit Fanfanding Dibba eine Blitzverpflichtung in der Startelf. Der 30-jährige Spanier gibt als pfeilschneller Angreifer und ist äußerst torgefährlich. Dibba könnte neben Pasquale Rizzelli als Doppelspitze agieren. Für weiteren Angriffsschwung steht Marco Meyer aus der SG-Reserve parat. Der ehemalige Turu-Torjäger hofft von der Ersatzbank aus auf seinen Einsatz.

Änderungen sind zudem in der Defensive zu erwarten. Eugen Filtschenko rückt als Innenverteidiger in die Viererkette neben Thomas Kostakis oder Niklas Leven. Im Zentrum muss Spielführer Necati Ergül (Gelbsperre) durch Rachid Mohya ersetzt werden. Offen ist, wen Trainer Andreas Kober im Tor der Hasselaner aufbieten wird.

Die Gäste, denen im Hinspiel ein 4:1-Sieg gegen den Liganeuling glückte, verfügen über eine ehrgeizige Formation, die als Fünftplatzierter unbedingt einen Dreier benötigen, um dem Spitzenquartett weiter auf den Fersen zu bleiben. Die Schwarz-Weißen pflegen auf dem Platz eine durchaus harte Gangart.

In einem Gespräch mit den Vereinsoberen hat das Trainerteam jetzt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. "Der Kader kommt in der Winterpause auf den Prüfstand", kündigt Kober an. Zugleich stärkte der Vorstand den Übungsleitern den Rücken. Kober: "Wir können in Hassels in Ruhe arbeiten."

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels: SG Benrath-Hassels stärkt die Offensive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.