| 00.00 Uhr

Hassels
SG im Kellerduell zu Gast in Dormagen

Hassels. Vor dem Bezirksliga-Kellerduell am Sonntag beim TSV Bayer Dormagen plagen Trainer Andreas Kober von der SG Benrath-Hassels erhebliche Personalsorgen. In der Partie beim Drittletzten müssen die Hasselser auf die gesperrten Niklas Leven und Cem Tutan (beide fünfte Gelbe Karte) und Kingsley Annointing (Rote Karte) verzichten.

Zudem ist der Einsatz von Sascha Hofrath (Trainingspause) und Bazou Coulibaly (noch nicht wieder fit) fraglich. Mojtaba Zerehposh wird der SG wohl für die Dauer eines ganzen Jahres nicht zur Verfügung stehen. Der 20-Jährige muss sich einer Operation an den Beinen unterziehen. Zudem fällt Michel Feeger (Bänderdehnung) weiter aus.

"Jetzt erhalten Spieler eine Chance, die bislang nur wenige Einsatzzeiten hatten", sieht Kober die angespannte Personallage mit Blick auf den breiten Kader durchaus gelassen. In der Abwehr könnte Christian Dusi in die Starformation rücken. Routinier Eugen Filtschenko, der nach Urlaubsende in der Vorwoche in der SG-Reserve wieder Spielpraxis gesammelt hat, ist auf seinem angestammten Platz in der Defensivkette zu erwarten. Mario Sakaschweski wird vorerst nicht in die Reserve zurückkehren und bis auf Weiteres dem Bezirksligakader angehören. Nana Kreft und Sezer Alabas dürften auf den Außenbahnen zum Einsatz kommen. Anstoß im Bayer Stadion (Höhenberg) ist um 15 Uhr.

"Die Stimmung ist gut", betont Kober vor der für beide Kontrahenten wichtigen Begegnung - trotz der peinlichen Heimniederlage am Wochenende gegen den Tabellenletzten. Dormagen und die SG trennt nur ein Punkt. Mit einem Auswärts-Dreier würde der Tabellenvierzehnte aus Hassels Kontakt zum Mittelfeld halten können. "Dormagen ist eine Mannschaft, die den Ball gut laufen lässt", weiß Kober. Der Coach des Liganeulings hat das Werksteam im Spiel gegen Uedesheim beobachten können. Über taktische Varianten will Kober kurzfristig entscheiden. Denkbar ist, dass Kapitän Necati Ergül in der Offensive als einzige Spitze agieren wird.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels: SG im Kellerduell zu Gast in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.