| 00.00 Uhr

Heerdt
Hanns-Heuer-Platz ab heute mit Bauernmarkt

Heerdt. Lange wurde um einen Wochenmarkt auf dem Hanns-Heuer-Platz gerungen. Zuletzt ging alles schneller als erwartet. Denn ab heute werden jeden Freitag von 9 bis 13 Uhr an insgesamt sieben Ständen Milch, Milchprodukte, Backwaren, Fleisch, Wurst, Geflügel, Obst und Gemüse sowie Blumen, Topfpflanzen und Kräuter im Topf angeboten. Es handelt sich um selbsterzeugte Produkte von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben aus der Region, die dem "Rheinischen Bauernmarkt" angeschlossen sind.

"Durch die Unterstützung des Düsseldorfer Umweltamtes und der Bezirksvertretung 4 wurde der Standort in Heerdt ermöglicht", teilt Sprecherin Delia Bückmann mit. Erstmals komme der Rheinische Bauernmarkt auf die linke Rheinseite, nachdem er schon in Bilk, Unterbilk und Pempelfort etabliert sei. Die Sprecherin versichert, dass der Heerdter Wochenmarkt nicht etwa ein Probelauf sei, sondern eine Dauereinrichtung.

Der "Probelauf" war ins Gespräch gekommen, weil es zunächst aussichtslos schien, auf dem Hanns-Heuer-Platz einen Wochenmarkt zu installieren. Doch dann haben sich Bürger, Politiker und der Heerdter Bürgerverein verstärkt dafür eingesetzt. Ortsbesichtigungen mit Fachleuten wurden gemacht und die Realisierung vorangetrieben. Jetzt liegt es an den Heerdtern, ob sie ihren "Bauernmarkt" auch annehmen. "Wir haben ein gutes Durchhaltevermögen", versichert Delia Bückmann.

(hiw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heerdt: Hanns-Heuer-Platz ab heute mit Bauernmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.