| 00.00 Uhr

Heerdt
Heerdter erkunden ihren Stadtteil

Heerdt. Am Samstag führt eine Rallye Familien und Senioren bis zum Ökotop.

Unter dem Motto "Reisen mit leichtem Gepäck" lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heerdt für das kommende Wochenende zu einer Gemeindefreizeit ein. "Weil wir nur alle zwei Jahre eine Gemeindefreizeit zu einem entfernteren Ziel machen und das einige schade finden, haben wir jetzt eine Alternative gefunden", sagt Pfarrer Jörg Jerzembeck-Kuhlmann. So will man mit Menschen aus dem Stadtteil zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen ein gemeinsames Wochenende im Paul-Gerhardt-Haus an der Heerdter Landstraße 30 verbringen und verschiedene Aktionen zusammen unternehmen.

Das Freizeit-Wochenende beginnt am kommenden Freitag um 18 Uhr. Dann gibt es Gelegenheit zum ersten Kennenlernen und Besprechen der Aktivitäten. Auch eine Übernachtung ist möglich. Am Samstag geht es nach einem gemeinsamen Frühstück dann auf eine Rallye durch den Stadtteil: Die Teilnehmer bekommen Fragen mit auf den Weg, mit denen sie ihren Stadtteil erkunden können. Ziel ist das Ökotop in Heerdt mit seiner ökologischen Siedlung, den Biogärten und der Begegnungsstätte. Am Ende des Tages wird gemeinsam gegrillt.

Die Heerdter Gemeindefreizeit endet am Sonntag, 10.30 Uhr, mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Paul-Gerhardt-Haus.

Die Teilnehmerzahl für "Reisen mit leichtem Gepäck" ist auf 25 Personen begrenzt, es gibt noch einige freie Plätze. Erwachsene zahlen zehn Euro für die Teilnahme, Kinder können kostenlos teilnehmen.

Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 0211 501546.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heerdt: Heerdter erkunden ihren Stadtteil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.