| 00.00 Uhr

Heerdt
"Offene Kirche" und Radtour an Christi Himmelfahrt

Heerdt. die Evangelische Kirchengemeinde Heerdt bietet im Rahmen der "Offenen Kirche" am Sonntag, 1. Mai, 10.30 Uhr, im Paul-Gerhardt-Haus, Heerdter Landstraße 30, wieder einen "Gottesdienst zum Mitlesen" an. Schwerhörige und Gehörlose haben die Möglichkeit, alle gesprochenen und gesungenen Worte auf einem Bildschirm zu verfolgen.

An Christi-Himmelfahrt, 5. Mai, feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr einen besonderen Familiengottesdienst unter dem Motto: "Auf und davon - was nun?" Die Besucher erwartet diesmal keine klassische Predigt. Stattdessen wird Pfarrer Jörg Jerzembeck Kuhlmann mit dem Bildhauer Gert Kiessling ein Gespräch über die Himmelfahrt Jesu führen. Anlass ist die Ausstellung mit Arbeiten von Kiessling, die derzeit im Paul-Gerhardt-Haus zu sehen ist. Titel: "Im Lauf - Abstände und Annäherungen" (bis 22. Mai.).

Nach dem Gottesdienst startet um 11.30 Uhr eine Fahrradtour ins Grüne. Jeder kann mitradeln, auch die Kleinsten. "Denn dieser Tag gehört der Familie", sagt Pfarrer Jerzembeck-Kuhlmann. "Die Radtour dauert etwa eine Stunde und endet am Paul-Gerhardt-Haus. Dort erwarten die Radler kühle Getränke und Würstchen vom Grill."

(hiw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heerdt: "Offene Kirche" und Radtour an Christi Himmelfahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.