| 00.00 Uhr

Heerdt
Russisches Vokalensemble in der Bunkerkirche

Heerdt. Am Pfingstmontag, 16. Mai,18 Uhr, gastiert das "Vivat-Vocalensemble" aus St. Petersburg in der Bunkerkirche, Pastor-Klinkhammer-Platz 1. Interpretiert wird Musik aus der orthodoxen Liturgie mit Kompositionen von Pawel Tschesnokov (1877-1944), Nikolai Kredrov (1871-1940) und anderen. Zuvor, ab 17 Uhr, gibt es eine kurze Bunkerführung.

Das 1991 gegründete Ensemble besteht aus vier erfahrenen Sängern (zwei Tenöre, ein Bass, ein Bariton), die ihre Ausbildung am St. Petersburger Konservatorium erhalten haben. Seit Jahren unternehmen sie Konzert-Tourneen durch Europa. In ihrer Heimatstadt unterstützen sie die Intensivstation für Neugeborene am städtischen Krankenhaus "St. Nikolaja Tschudotvorza". Deshalb würden sich die Sänger über einen freiwilligen Kostenbeitrag oder eine Spende zugunsten ihres Hilfsprojekts freuen.

(hiw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heerdt: Russisches Vokalensemble in der Bunkerkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.