| 00.00 Uhr

Heerdt
Spielcontainer für Freizeiteinrichtung West-End

Heerdt: Spielcontainer für Freizeiteinrichtung West-End
Kinder spielen in der Freizeiteinrichtung West-End ein Videospiel. Das Spielhaus der Einrichtung wird mit Containern erweitert. FOTO: Andreas Bretz
Heerdt. Schon lange warten die Kinder- und Jugendlichen der Freizeiteinrichtung "West-End" auf die Container, die das Raumangebot des provisorischen Spielhauses erweitern sollen. Jetzt steht fest: "Sie sind bestellt und werden im April neben dem Spielhaus des Freizeitparks aufgebaut", versichert Bezirksverwaltungschefin Iris Bürger. Von Heide-Ines Willner

Die linksrheinischen Bezirksvertreter hatten nachgefragt und befürchtet, dass es für eine Erweiterung der Einrichtung zu spät sein könnte. Denn mit dem Neubau für die Jugendfreizeiteinrichtung auf dem ehemaligen Schulgrundstück an der Aldekerkstraße sei ja bald zu rechnen. Die Verwaltung teilte nun mit, dass die Freizeiteinrichtung bis mindestens noch zwei Sommer- und Wintersaisons im Provisorium bleiben müsse. Wichtig sei, so lange den 25 bis 50 Kindern die täglich die Einrichtung besuchten Rückzugsräume zum ungestörten Spielen zu bieten. Ebenso müsse ein Raum für Gespräche mit Eltern und Kindern, zum Beispiel bei strittigen Situationen zur Verfügung stehen.

Die Bezirksvertreter sorgen sich derweil um den Freizeitpark selbst. Bedingt durch die Zweckentfremdung des Spielhauses zum Provisorium fürs "West-End" und die fehlende Aufsicht, hatte es Beschwerden gegeben. Anwohner Manfred Reißner: "Das Angebot des Freizeitparks ist unerträglich geschrumpft."

Der Servicewagen, der das Areal anfahre, könne den Verlust des Spielhauses nicht ausgleichen. "Es gibt nichts mehr für die Kinder, kein Minigolf und auch keine Möglichkeit, im Sommer zu grillen." Die Frage der SPD, ob die Zukunftswerkstatt (ZWD) die Betreuung des Freizeitparks im Frühjahr wieder aufnehmen könne, verneinte die Verwaltung. Das Gartenamt hatte in Kooperation mit dem städtischen Jugendamt und der ZWD probeweise eine neue Betreuungsstruktur umgesetzt. "Aufgrund der Erfahrungen wurde die Bewirtschaftung durch die ZWD zum 31. Oktober 2015 beendet", teilte die Verwaltung mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heerdt: Spielcontainer für Freizeiteinrichtung West-End


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.