| 00.00 Uhr

Hellerhof
Charity-Tennis-Turnier für benachteiligte Kinder

Hellerhof. Der Verein Charity Düsseldorf-Süd veranstaltet zum zwölften Mal ein Sport- und Familienfest. Am Samstag, 2. September, geht es ab 10 Uhr auf dem Gelände des Hellerhofer Sportvereins, Eichsfelder Straße 33, los.

Tennisspieler aus dem Hellerhofer Verein und befreundeten Vereinen spielen auch in diesem Jahr wieder, um Spenden für bedürftige und schwer kranke Kinder zu sammeln. Beginn des Turniers ist um 10 Uhr. "Wir suchen jährlich 24 Paarungen, die an dem Turnier teilnehmen", sagt der Vereins-Vorsitzende Peter Scholtysik. Die Liste zu füllen sei dabei nie ein Problem . In der Regel sei der letzte Platz nach 14 Tagen vergeben.

Neben dem Wettkampf wird vor allem den kleinen Gästen Abwechslung geboten: Mit Bogenschießen, Gocart Parcours, einer Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr kommt keine Langeweile auf. Zudem gibt es eine Tombola. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Außer einer Kuchen- und Salattheke gibt es Paella und eine Grillstation. "Bei uns arbeiten ausschließlich Ehrenamtler. Die backen auch den Kuchen. Ohne die wäre das alles gar nicht möglich", erklärt Scholtysik. In diesem Jahr beteiligten sich wieder rund 50 freiwillige Helfer.

Um 16.30 Uhr erfolgt die Siegerehrung und Ausgabe der Tombola-Hauptgewinne. Im vergangenen Jahr waren rund 50.000 Euro in die Spendenkasse eingegangen. Scholtysik: "Wir wünschen uns natürlich immer, dass im Vergleich zum Vorjahr mehr Geld zusammen kommt." Die Einnahmen gehen unter anderem an die Onkologie der Uni-Klinik, "Brücke 2000" und die Wohngruppe Benjamin der Diakonie.

Am Abend geht dann die Party los. Die Coverband Jokebox tritt um 19 Uhr auf, danach legt DJ Ice-Man auf.

Nähere Informationen gibt es unter www.facebook.com/charityds.de

(ropa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hellerhof: Charity-Tennis-Turnier für benachteiligte Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.