| 00.00 Uhr

Hellerhof
Infos zur Flüchtlingsunterkunft

Hellerhof. Nicht überall in Hellerhof ist der Vorschlag, auf dem Bolzplatz an der Ingeborg-Bachmann-Straße in Hellerhof eine Flüchtlingsunterkunft zu errichten, positiv aufgenommen worden. Bezirksbürgermeister Uwe Sievers hat zu diesem Thema zahlreiche Anrufe von Bürgern bekommen. Die seien nicht immer freundlich gewesen, sagt er. Für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung 10 am Dienstag, 23. Februar, hat er einen Vertreter des Amts für Gebäudemanagement und die Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch eingeladen. Zusagen hat er noch nicht. Aber er hofft, dass wenn nicht die Flüchtlingsbeautrage selbst, so doch jemand aus ihrem Büro erscheint.

Sievers möchte unter anderem wissen, warum die Entscheidungsträger sich ausgerechnet für dieses Grundstück entschieden haben und ob nicht auch andere Grundstücke in Hellerhof in Betracht kommen könnten. Auch möchte er Näheres über die Dringlichkeit erfahren. Er bedauert, dass bei der Entscheidung (für ganz Düsseldorf) die Bezirksverwaltungen oder die Bezirksbürgermeister überhaupt nicht gehört oder vorab informiert wurden.

(wa.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hellerhof: Infos zur Flüchtlingsunterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.