| 00.00 Uhr

Holthausen
CDU will Treffen für Gutshof Niederheid

Holthausen. Noch immer ist keine Lösung für den baufälligen Gutshof Niederheid in Sicht, der unter anderem für therapeutisches Reiten genutzt wird - nun befasst sich die Politik erneut mit dem Thema. Der Grund ist eine Anfrage der CDU-Fraktion für den heute tagenden Stadtrat. Die stammt zwar noch aus dem Juni, wurde allerdings wegen übervoller Tagesordnungen bislang nicht behandelt. Für die heute Sitzung steht sie an einer aussichtsreichen Position.

Die CDU regt darin einen Runden Tisch zum Gutshof an, an dem mindestens Stadtverwaltung, Pächterin und der auf dem Hof engagierte Verein "Brücke 2000" vertreten sein sollen. Ziel müsse es sein, ein Konzept für die Instandsetzung des Gebäudes und die Fortführung der Angebote zu finden. Das Problem sind die hohen Kosten für eine Sanierung: Die Instandsetzung soll mehrere Millionen Euro kosten.

(arl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: CDU will Treffen für Gutshof Niederheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.