| 00.00 Uhr

Holthausen
Eishockey-Profi und Fußball-Trainer

Holthausen. DEG-Spieler Marcel Brandt nun auch Co-Trainer der D-Jugend des SFD

Bundestrainer Felix Sturm hat Marcel Brandt für die Eishockey-Weltmeisterschaft in St. Petersburg (6. bis 22. Mai) nominiert. Zur Freude aller DEG-Fans vertritt dieser als Debütant vom achtmaligen Deutschen Meister DEG zusammen mit seinen Teamgefährten Mathias Niederberger (Tor) und Bernhard Ebner die deutschen Farben in der alten Zarenstadt.

Doch im Düsseldorfer Süden sorgt eine andere Personalie des Überraschungs-WM-Teilnehmers für Schlagzeilen. Denn Lutz Grünewald, der Fachabteilungsleiter der SFD-Fußballer, verkündete gegenüber unserer Redaktion stolz: "DEG-Star Marcel Brandt ist bei uns ab 1. April als Fußballtrainer tätig. Und das ist kein Aprilscherz." Der Eishockey-Profi übernimmt bei den Jugend-Kickern der D1 das Amt des Co-Trainers. Grünewald erklärte das so: "Nach einem Kurzbesuch zu einem Training im Februar hatte Marcel Brandt so viel Spaß mit den Jungs, dass seine alte Liebe zum Fußball wieder geweckt wurde." Schließlich spielte Marcel Brandt in seiner bayerischen Heimat sogar als Jugendfußballer in der Nachwuchs-Bundesliga. Er unterstützt Uwe Kuzemksi, den Trainer der D1. Wobei der Eishockeysport für den 23-Jährigen natürlich immer Vorrang hat. Brandt ist seit Anfang der Woche mit der Deutschen Nationalmannschaft in Tschechien, um sich dort für das Großereignis in Russland vorzubereiten.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Eishockey-Profi und Fußball-Trainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.