| 00.00 Uhr

Holthausen
Henkelstraße: Busse fahren nachts anders

Holthausen. Derzeit erneuert die Stadtwerke-Tochter Netzgesellschaft an der Henkelstraße ihr Mittel- und Niederspannungsnetz. Die Henkelstraße ist während der Arbeiten halbseitig gesperrt. Um schneller voranzukommen sind zwei nächtliche Sonderschichten vorgesehen. Die erste Sonderschicht beginnt heute und geht bis Freitag, 2. Dezember; die zweite Sonderschicht ist von Montag, 5. Dezember, bis Donnerstag, 8. Dezember, terminiert. An diesen Tagen wird zusätzlich zwischen 20 und 5 Uhr gearbeitet.

Die Rheinbahn teilte gestern mit, dass sie während der zweiten Sonderschicht jeweils von 20 bis 5 Uhr vier Buslinien umleitet. Betroffen sind die Linien 724, 789, 835 und der NE7. Die Busse fahren in Richtung Am Farnacker bzw. Paul-Thomas-Straße ab der Haltestelle "Henkelstraße" eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt: die Haltestellen "Paul-Thomas-Straße" und "Eichelstraße" der Linie 724 an die Haltestelle "Henkelstraße" und die Haltestelle "Paul-Thomas-Straße" der Linien 789, 835 und NE7 an die Henkelstraße in Höhe der Hausnummer 236.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Henkelstraße: Busse fahren nachts anders


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.