| 00.00 Uhr

Holthausen
Moxy-Hotel in Holthausen öffnet 2018

Holthausen: Moxy-Hotel in Holthausen öffnet 2018
Das Hotel öffnet sich nach vorne hin zum Kamper Acker. Es bietet in 159 Zimmern 318 Betten. FOTO: [AIR] K. Gouwy
Holthausen. Im zweiten Quartal soll das Hotel der Marriott-Gruppe bezugsfertig sein. Der große Foyerbereich öffnet sich zum Kamper Acker. Von Simona Meier

Die Baufortschritte an der Bonner Straße sind deutlich erkennbar, das neue Hotel nimmt Formen an. Ausgestattet mit 318 Betten verteilt auf 159 Zimmer und einem Foyer- und Gastronomiebereich ist die Fertigstellung des Hotelneubaus nach Aussage der Architekten für das zweite Quartal 2018 geplant. Die Marriott-Gruppe expandiert gerade mit ihrer Billighotelkette Moxy, mit der vor allem "junggebliebene Gäste, für die ein moderner Stil sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig sind", angesprochen werden sollen. Ebenfalls 2018 eröffnet eine weiteres Haus mit 214 Zimmern an der Oststraße.

Kurt Gouwy, Architekt von "AIR Architectuur en Research" aus Nijmegen: "Ein sehr großer Foyerbereich, das "Wohnzimmer", ist ein entscheidendes Merkmal des Moxy-Konzeptes. Das Hotel öffnet sich mit einer großen Glasfront zur Straße hin, wodurch das Gebäude in unserem Entwurf der Öffentlichkeit nicht den Rücken zuwendet, sondern offen und transparent für die Umgebung wird", sagt er.

Das Gebäude ist in seiner Bauweise gestaffelt, in dem am Eckpunkt, wo der Knick der Bonner Straße liegt, maximal fünf Stockwerke gebaut werden. In Richtung Henkelstraße wird der Bau auf drei Stockwerke reduziert. Die innerstädtische Lage bringt bei diesem Bauvorhaben eine enge Abstimmung mit den Anwohnern und Beteiligten mit sich, sagt Kurt Gouwy: "Das Grundstück ist relativ klein und befindet sich an einer wichtigen Kreuzung. Dies ist für die Baulogistik und Organisation der Baustelle eine Herausforderung", sagt er. Schon seit dem Vorentwurf laufe die Abstimmung aber gut. "Wir freuen uns über eine sehr kooperative Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf, der Firma Henkel direkt nebenan, sowie den Stadtwerken, die dort eine Wasserübergabestation betreiben." Ausgestattet ist das Hotel mit oberirdischen Stellplätzen und einem Garten an der Hofseite. Erreichbar sind die Parkplätze durch eine Hotel-Unterdurchfahrt. Eine Tiefgarage kam wegen einer Wasserleitung auf dem Grundstück nicht in Frage.

Mit dem neuen Hotel wird der Stadtteil Holthausen an dieser Stelle belebter. Das Haus grenzt direkt an die Fläche des Kamper Ackers. Das Hotel, das vor allem Besucher von Henkel durch die räumliche Nähe ansprechen dürfte, beschreibt die Odyseey-Hotel-Group, als zukünftiger Betreiber in ihrem Konzept "als Boutique-Hotel mit dem sozialen Herz eines Hostels". Gäste sollen sich wie zu Hause fühlen - aber mit einem Barkeeper.

"Die Preise liegen ab 79 Euro pro Zimmer", sagt Stephanie Nierhaus von der Odyseey-Hotel-Group. Als modern und stilvoll kennzeichnet Architekt Kurt Gouvy das Design der Zimmer, die mit natürlichen Materialien in neutralen Farben ausgestattet sind. Neben zwei Besprechungsräumen gibt es Fitnesseinrichtungen. Auch Nicht-Hotel-Gäste können den Gastronomiebereich im Erdgeschoss nutzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Moxy-Hotel in Holthausen öffnet 2018


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.