| 00.00 Uhr

Holthausen
Rams sind beim Verfolger aus Velbert zu Gast

Holthausen. Drei Spieltage vor Ende der Vorrunde steht Erstliga-Absteiger ISC Rams als Tabellenführer in der Skaterhockey-Bundesliga (Nordgruppe) mit einem Bein in der Aufstiegs-Quali zur Rückkehr in die Eliteklasse. Was fehlt, ist ein Auswärtserfolg am Samstag (18 Uhr) beim Drittplatzierten Commanders Velbert. Der direkte Rams-Verfolger Crefelder SC II ist kein Rivale für das Team von Trainer Kjell Wilbert. Der Konkurrent aus der Seidenstadt darf an den Play-offs nicht teilnehmen, weil die erste Formation der Krefelder bereits in der Eliteklasse beheimatet ist. Mit einem Sieg in Velbert würden die Rams ihren ärgsten Rivalen auf Distanz halten.

Für die Aufstiegsspiele der beiden Bestplatzierten aus den zwei Zweitligagruppen Nord und Süd gilt der Modus Best of Three. Mit zwei Heimpartien gegen Krefeld und Langenfeld beschließen die Rams die Vorrunde.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Rams sind beim Verfolger aus Velbert zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.