| 00.00 Uhr

Holthausen
Rams-Teams spielen beide am Wochenende

Holthausen. Als verlustpunktfreier Tabellenführer in der zweiten Skaterhockey-Bundesliga erwartet der ISC Düsseldorf Rams morgen, 19 Uhr, die Ahauser Maidy Dogs im Sportpark Niederheid. Rams-Coach Kjell Wilbert muss Verteidiger Nils Worrings verletzungsbedingt ersetzen. Christian Schmidt könnte ins Team rücken. Der 17-jährige Eishockeyspieler gleicht seine fehlenden Einsatzzeiten im DEG-Team gegenwärtig durch ein Engagement bei den Rams aus. Im Duell Erstliga-Absteiger gegen Zweitliga-Aufsteiger sind die Gastgeber Favorit.

Für die Rams -Damen geht es am Sonntag um 14 Uhr bei den Rhein Main Patriots darum, die Misserfolgsserie zum Saisonauftakt zu beenden. Interims-Spielertrainerin Janine Wilbert hofft darauf, dass ihr Team an die überzeugenden Leistungen aus den Dritteln zwei und drei zuletzt gegen Tabellenführer Bockumer Bulldogs anknüpfen kann. Den Abwehrpart von Susanne Schwedt (Urlaub) könnten Julia Baumgartner, Amelie Rose oder Nina Hellmann übernehmen.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holthausen: Rams-Teams spielen beide am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.