| 00.00 Uhr

Hubbelrath
Hubbelrath feiert neuen Schützenkaiser

Hubbelrath. Schon zum zweiten Mal schoss sich Egbert Hupp in das hohe Amt.

Es geht beschaulich zu: Im Festzelt riecht es nach Kaffee und Kuchen, das sonntägliche Bürgerschießen findet zahlreiche begeisterte Anhänger. Und auch die Hüpfburg und das Kinderkarussell werden gerne genutzt. Unter den Besuchern des Hubbelrather Schützenfestes fühlt sich der neue gekrönte Repräsentant der Bruderschaft sichtlich wohl. Viele Gedanken habe er sich über seine Regentschaft aber noch noch nicht gemacht, sagt Egbert Hupp (53), der am vergangenen Samstag in den kaiserlichen Ehrenstand ernannt wurde.

Da er sich bereits im Jahr 2001 zu Königswürden geschossen hatte, regiert er diesmal in seiner zweiten Amtszeit als "Kaiser" das Schützenvolk im familiär geprägten Vereinsleben der Hubbelrather Schützen. "Ich weiß, was auf mich zukommt und kann so die Rolle des Amtes und meine Aufgaben im Verein ganz anders genießen", sagt Hupp. Der Zahntechniker ist bereits seit 39 Jahren Mitglied der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hubbelrath und schätzt, neben der Wahrung der Tradition und der caritativen Aufgaben, ganz besonders den Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaft im Osten Düsseldorfs.

So kamen beim traditionellen Wecken durch das Tambourcorps am Sonntagmorgen eben nicht nur Vereinskameraden zusammen. "Auch alle meine Nachbarn tranken mit uns Kaffee", sagt Egbert Hupp. Gemeinsam mit Kaiserin Stephanie Wunderlich (51) möchte er in den nächsten Monaten gerne den kleinen, rund 65 Mitglieder umfassenden Schützenverein repräsentieren. Ein besonderes Augenmerk will er dabei auf die Jungschützen legen.

Fünf zählt der Verein derzeit, vielleicht könnten es bald einige mehr werden, hofft Hupp. Dass die Feier der Kaiserkrönung am Samstagabend für den neuen Amtsinhaber bereits gegen 23.30 Uhr zu Ende ging, passt ebenfalls zum lauschigen Charakter der dörflich geprägten Gemeinschaft: "Ich bin ja nicht mehr zwanzig", sagt Egbert Hupp und lacht.

(sdr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hubbelrath: Hubbelrath feiert neuen Schützenkaiser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.