| 00.00 Uhr

Kaiserswerth
Diakonie zeigt Ausstellung zum Thema Altern

Kaiserswerth. Bis zum 2. März werden im Kaiserswerther Bildungszentrum Fotos und Videos gezeigt. Von Julia Brabeck

"Was heißt schon alt?" lautet das Thema einer Wanderausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die noch bis Mittwoch, 2. März, in der Kaiserswerther Diakonie zu sehen ist. Die Schau ist das Ergebnis eines Foto- und Videowettbewerbs. Jung und Alt konnten ihre persönlichen Vorstellungen vom Alter(n) als Foto oder Video einreichen.

Gezeigt wird eine Vielzahl von aussagekräftigen Beiträgen, die alle Facetten des Alter(n)s - vom aktiven Menschen bis hin zu pflegebedürftigen Senioren - darstellt und zum Nachdenken anregt. Hinterfragt wird beispielsweise, ob die in der Gesellschaft vorherrschenden Altersbilder den vielfältigen Lebensentwürfen und Stärken der älteren Menschen von heute überhaupt noch entsprechen.

Die Kaiserswerther Diakonie betreibt heute zwei Altenzentren, bietet ambulante Dienstleistungen und niederschwellige Angebote für Demenzkranke in Düsseldorf und Ratingen an. Die Ausbildung von Pflegekräften gehört seit der Gründung des Unternehmens vor 180 Jahren durch den evangelischen Pfarrer Theodor Fliedner, dem Pionier auf dem Gebiet der professionellen Krankenpflege, zum Angebot.

"Vor diesem Hintergrund lag es nahe, die Wanderausstellung an unsere drei Ausbildungsstandorte zu holen. Wir öffnen so unsere Ausbildungsstätten für die interessierte Öffentlichkeit und kommen gerne als Experten in der Altenhilfe mit den Besuchern ins Gespräch", sagt Monika Schult, die Leiterin des Bereichs Bildung und Erziehung.

Die Ausstellung "Was heißt schon alt?" ist noch bis Mittwoch, 2. März, an der Alten Landstraße 179 im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe im Haus Elisabeth in der Zeit von 8 bis 15 Uhr zu sehen. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiserswerth: Diakonie zeigt Ausstellung zum Thema Altern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.